Parelli Einsteiger KURSPAKET *Teil 3* (Quereinstieg mit ersten Grundkenntnissen möglich) | Parelli Instruktoren

Parelli Einsteiger KURSPAKET *Teil 3* (Quereinstieg mit ersten Grundkenntnissen möglich)

8 freie Plätze
Datum
Min. Anzahl Teilnehmer
4
Max. Anzahl Teilnehmer
8
Kursinformationen

Dieses Reitweisen übergreifende Kurspaket richtet sich an alle Pferdeliebhaber/innen, die mit ihrem Pferd eine solide Ausbildung in Sachen Natural Horsemanship durchlaufen und dadurch wertvollen Input für ein partnerschaftliches Miteinander von Mensch und Pferd erhalten möchten. Um optimal profitieren zu können, empfehlen wir das gesamte Kurspaket mit insgesamt vier Teilen zu absolvieren und das Gelernte mit deinem Pferd zwischen den einzelnen Kursteilen auch im Alltag anzuwenden und dadurch weiter zu vertiefen. Die Teilnahme erfolgt mit dem eigenen Pferd. Es sind keine speziellen Parelli Vorkenntnisse notwendig. Hier erlernst du mit deinem Pferd die Grundlagen des Parelli Programms (Level 1 / Level 2). Vor Ort stehen auch Mietpferde zur Verfügung, falls du kein eigenes Pferd an den Kurs mitbringen kannst.

Die Kursreihe im Überblick:

Teil 1: Fr 12. - So 14. Mai 2024

Freitag:
Die Qualitäten eines Horseman und Pferdepsychologie verstehen
Sicherer und einfacher Umgang mit der Ausrüstung
Die Reaktionen des Pferdes besser verstehen lernen
Wie denkt und lernt ein Pferd?
Die Zonen des Pferdes
Die Körpersprache und Signale des Pferdes

Samstag:
Das ABC der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd
Spiel 1 Friendly Game: Vertrauen & Komfort
Spiel 2 Porcupine Game: Das Pferd lernt einem Gefühl zu folgen
Spiel 3 Driving Game: Das Pferd lernt einem Vorschlag zu folgen

Sonntag:
Repetition der ersten drei Spiele
Konkrete Anwendungsbeispiele für den Alltag
Probleme, häufige Fehler und Erfolgstipps, Hausaufgaben für Teil 2

Teil 2: Sa 1. / So 2. Juni 2024

Samstag:
Die Zweckspiele der Kommunikation - Teil 1
Spiel 4 YoYo Game: Respekt & Vertrauen im Gleichgewicht
Spiel 5 Circling Game: Mentale Losgelassenheit und Eigenverantwortung des Pferdes
Konkrete Anwendungsbeispiele für den Alltag

Sonntag:
Die Zweckspiele der Kommunikation - Teil 2
Spiel 6 Sideway Game: Seitwärts gehen – wofür ist das so wichtig?
Spiel 7 Squeeze Game: Engpässe – wie das Pferd seine angeborene Platzangst überwinden kann
Konkrete Anwendungsbeispiele für den Alltag
Probleme, häufige Fehler und Erfolgstipps, Hausaufgaben für Teil 3

Teil 3: Sa 17. / So 18. August 2024

Samstag:
Sicherheit rund um das Satteln und Aufsteigen
Was tun, wenn das Pferd sich nicht satteln lassen will?
Satteln wie ein echter Horseman
Tipps für den Englisch- und den Westernsattel
Sicher und athletisch aufsteigen / absteigen
Was tun, wenn das Pferd beim Satteln und Aufsteigen nicht stillstehen kann?
Wie kann ich vor dem Abreiten testen, ob sich mein Pferd anhalten lässt?
Das Konzept der lateralen Biegung (Power Position)
Weichen der Hinterhand (Lösen & Kontrolle)
Probleme, häufige Fehler und Erfolgstipps

Sonntag:
Vorwärtsgehen & Anhalten am losen Zügel
4 Phasen zum Vorwärtsreiten – Schritt und Trab
4 Phasen zum Anhalten – Schritt und Trab
„Posaunen Technik“ im Schritt, Trab und Galopp
Passagier-Lektionen im Schritt, Trab, Galopp für einen zügelunabhängigen Sitz
Probleme, häufige Fehler und Erfolgstipps

Teil 4: Sa 26. / So 27. Oktober 2024

Samstag:
Richtung & Fokus – Reiten mit einem und zwei Zügeln
Wendungen in Bewegung mit dem direkten Zügel
Wendungen aus dem Stand und in Bewegung mit dem indirekten Zügel
Harmonische Wendungen in Bewegung mit dem indirekten / direkten Zügel
Fokus – Spiele mit zwei Zügeln auf gerader Linie im Schritt, Trab und Galopp

Sonntag:
Reiten am losen Zügel mit einer Hand
Reiten mit einer Hand am Zaun entlang im Schritt und Trab
Reiten mit einer Hand durch die Ecken im Schritt und Trab
Vertrauensvoll rückwärtsgehen – mit dem 9-Schrittverfahren
Eine Acht reiten im Schritt und Trab
In beide Richtungen seitwärts gehen
Die kontrollierte Katastrophe – am Boden und im Sattel
Persönliche Standortbestimmung und Abschlussbesprechung

Kurspreis

Paketpreise:
Ganzer Lehrgang für Teilnehmer mit Pferd (Total neun Tage) im Paket vorausbezahlt sFr. 1620.- pro Person (anstatt 2250.-)
Ganzer Lehrgang für Teilnehmer ohne Pferd / Zuschauer sFr. 675.- pro Person (anstatt 1125.-)

Einzelkurse:
3-Tageskurs sFr. 750.- pro Person (Teil 1)
2-Tageskurse sFr. 500.- pro Person (Teil 2-4)

Zuschauer:
3-Tageskurs sFr. 375-
2-Tageskurs sFr. 250.-

Reduktionen:
40 % für Kinder bis 16 Jahre
20 % für Jugendliche bis 18 Jahre

Nebenkosten
  • Pauschale Anlagenmiete & Übernachtung Pferd CHF 35.- pro Kurstag
  • Mietpferd auf Anfrage / je nach Verfügbarkeit CHF 45.- pro Kurstag inkl. Ausrüstung und Platzmiete
  • Eigene Unterkunft und Verpflegung
  • Auf dem Hof kann für 10.- pro Nacht gezeltet werden, mit dem eigenen Camper kostet es 20.- pro Nacht inkl. Strombenützung
Kurszeiten

9.15 bis 12.30 und 14.00 bis 17.00 Uhr mit gemeinsamer Mittagspause

 

Kursort
Adresse

Schlatter-Stall
Schlatt 164
5272 Gansingen AG
Schweiz

Instruktor
Land
Schweiz
Mietpferde vorhanden?
ja
Gastboxen
ja
Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden?
ja
Mittagessen
Picknick mitbringen
Empfohlene Ausrüstung
Notizbuch und Stifte für eigene Notizen
Parelli Basic Set (Knotenhalfter, 3.7m Seil, Carrot Stick und Savvy String)
Dein eigener Sattel mit Sattelunterlage
Wir empfehlen immer angemessene Reitbekleidung, gute Reitschuhe sowie natürlich das Reiten mit Helm!

zum Parelli Webshop

Yvonne Salfner Parelli Instruktorin

Anmeldung

Um sich für den Kurs anzumelden, musst du dich mit deinem Benutzerkonto anmelden.