Themenseminar „Die Sache mit der Angst…“ | Parelli Instruktoren

Themenseminar „Die Sache mit der Angst…“

182 freie Plätze
Datum
Min. Anzahl Teilnehmer
20
Max. Anzahl Teilnehmer
200
Kursinformationen

Clever lernen in unseren “pferdelosen” Themenseminaren!

Die Teilnahme an unseren Themenseminaren erfolgt ohne eigenes Pferd. Diese Seminare vermitteln pures Wissen zu einem bestimmten Thema. Sie sind somit eine clevere Ergänzung zu unserem Kursangebot. Die meisten unserer Themenseminare eignen sich zudem auch sehr gut für Teilnehmer ohne spezifische Vorkenntnisse, welche gerne mehr über die Natural Horsemanship Philosophie erfahren möchten.

Schwerpunkte dieses Themenseminars:

ANGST… Ein Begriff, der uns in unserem Alltag mit Pferden immer mal wieder begegnet. Dabei geht es nicht primär nur um die Angst, die uns immer dann überfällt, wenn wir das Gefühl bekommen, die Situation gerate ausser Kontrolle, sondern auch um die Angst, die beispielsweise das Pferd verspürt, wenn es etwas tun soll, was seinen natürlichen Instinkten als Fluchtpferd widerstrebt (beispielsweise das Einsteigen in den Anhänger).
Angst ist ein mächtiges Gefühl. Es bewahrt uns einerseits davor, leichtsinnig zu handeln, andererseits wirkt sie sich jedoch auch lähmend auf unser Verhalten aus. Aus Angst, das Pferd könnte sich erschrecken, wegrennen, steigen o.ä. vermeiden wir z.B. gewisse gewisse Strecken im Gelände, weil dort beispielsweise gerade eine grosse Erntemaschine unterwegs ist oder wir an einer Baustelle vorbeireiten müssten. Diese „Vermeidungstechnik“ führt dazu, dass sich die Komfortzone von uns und unserem Pferd stetig verringert. Unser Aktionsradius wird immer kleiner, und eines ist sicher: Mutiger werden wir dadurch nicht!
Was aber können wir gegen die Angst unternehmen bzw. wie können wir Angst beim Pferd beispielsweise in Neugierde verwandeln und wie können wir selber mental und emotional fitter werden, so dass wir unserem Pferd ein wirklich verlässlicher Anführer sein können?
Mit diesen und anderen spannenden Fragen setzt sich dieses Themenseminar auseinander. Das Thema Angst wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, und die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit sich über ihre eigenen Erfahrungen auszutauschen und natürlich Fragen zu stellen.
Dieses Reitweisen unabhängige Nachmittagsseminar eigenet sich für alle Pferdeliebhaber, unabhängig von Disziplin und (sportlichen) Zielen.
Teilnahme ohne eigenes Pferd!


Ablauf:

13.00 Uhr Begrüssung und kurze Einführung ins Thema
Erste Unterrichtslektion „Wie kann ich die Angst meines Pferdes in Neugierde verwandeln?“
Fragen und Antworten
Zweite Unterrichtslektion „Wie werde ich als Reiter mentaler und emotional fitter, so dass ich meinem Pferd ein verlässlicher Anführer sein kann?“
Fragen und Antworten, anschliessend Zvieripause
Dritte Unterrichtslektion „Wie kann ich ein traumatisches Erlebnis, beispielsweise ein Unfall mit meinem Pferd, Schritt für Schritt verarbeiten bzw. welche Strategien gibt es, um sich seiner Angst im Umgang mit Pferden zu stellen, ohne dabei seinen Traum vom Reiten aufgeben zu müssen?“
Fragen und Antworten, Verabschiedung
17.00 Uhr Seminarende

Kurspreis

Erwachsene sFr. 90.-
Savvy Club sFr. 70.-
Kinder bis 12 Jahre gratis, ab 12 Jahren 50.-
Seminarpreis inkl. Kaffee / Tee und kleine Snacks in der Zvieripause

Kurszeiten

13.00 - 17.00 Uhr

Kursort
Adresse

Pferdesportanlage Barmatt
Reitverein vom Kemptthal
8320 Fehraltorf ZH
Schweiz

Instruktor
Land
Schweiz
Mietpferde vorhanden?
nein
Gastboxen
nein
Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden?
nein
Parelli Instruktor Berni Zambail steht neben einem Schimmel in der Reithall.

Anmeldung

Um sich für den Kurs anzumelden, musst du dich mit deinem Benutzerkonto anmelden.