Onlineseminar: "Go" and "Whoa" in Balance- Impulsionskontrolle am Boden und im Sattel | Parelli Instruktoren

Onlineseminar: "Go" and "Whoa" in Balance- Impulsionskontrolle am Boden und im Sattel

25 freie Plätze
Datum
Min. Anzahl Teilnehmer
8
Max. Anzahl Teilnehmer
25
Kursinformationen

"Go" and "Whoa" in Balance - Impulsionskontrolle am Boden und im Sattel

(12.02.23, 19 Uhr)

 

Meine neue Seminarreihe - dein neues Lieblingsprogramm im Herbst und Winter!
 

Dies ist das 6. Onlineseminar aus der Reihe "Winterzeit ist Fortbildungszeit".-

Winter = Schmuddelwetter = Couchsaison?

Keine Lust im Regen und bei Dunkelheit draußen zu sein?

Mit meiner neuen Seminarreihe kannst du deine Horsemanship-Skills auf ein völlig neues Level bringen - ohne, dass du die Couch oder dein warmes Bett verlassen musst!

Von Mitte November bis Ende Februar hast du die Möglichkeit, live an insgesamt 7 Online-Seminaren dabei zu sein!

Psst! Wenn du dir gleich für die ganze Reihe einen Zugang buchst, bekommst du noch einen fetten Rabatt!

Die Themen sind so vielfältig, wie unsere Pferde - egal, ob du Anfänger oder schon fortgeschritten bist, dein Lernzuwachs wird bei jedem Seminar enorm sein!

 

"Go" and "Whoa" in Balance - Impulsionskontrolle am Boden und im Sattel

 Impulsion ist der dritte Baustein der „Parelli Formel“ für Versammlung: Rapport – Respekt – Impulsion- Flexion!

 

Rapport bedeutet gute Beziehung oder eine natürliche Verbindung.

Respekt zeigt sich in mentaler Versammlung und angemessenen Antworten auf Druck.

Impulsion ist wichtig für die emotionale Versammlung: Dein Pferd ist ausgeglichen und geht genauso gut vorwärts, wie Du es stoppen kannst.

Flexion bedeutet: Dein Pferd läßt sich entspannt biegen und dehnen, Grundvoraussetzung für physische Versammlung.


Nur ein Pferd, das eine gute Bindung zu uns hat und angemessen auf unsere Fragen antwortet wird in der Lage sein seine Emotionen zu kontrollieren und Gas und Bremse in Balance bringen, was wiederum die Grundvoraussetzung ist für jede Form körperlicher Biegung und physischer Versammlung.
Damit kann gemeint sein wie ich mein Pferde freudig vorwärts fragen kann und im nächsten Moment wieder entspannt auf kleine Zeichen stoppen kann oder wie ich innerhalb einer Übung mit verschiedenen Geschwindigkeiten hoch und runter fahren kann.

Impulsion wird im deutschen mit Schwung übersetzt und ist damit Teil der Ausbildungsskala. Liest man dort nach was mit Schwung gemeint ist bezieht sich das meiste auf einen rein körperlichen Zustand. Dabei bedeutet Impulsion/ Schwung in der Horsemanship Formel aber so viel mehr als ein rein körperlicher Ansatz. Pat Parelli definiert Impulsion als kontrollierte Vorwärtsenergie. Also der Moment, wo ein Pferd genauso viel vorwärts denkt und auch genauso viel an das Halten denkt. Gute Impulsion ist also genau die Balance zwischen "go" und whoa". Der neutrale Punkt an dem ein Pferd jederzeit bereit ist vorwärts zu gehen aber auch jederzeit bereit ist, zu verlangsamen bzw. zu halten. 

Ich stelle mir dabei einen Drehknopf, der auf "neutral" steht vor. Ich habe nun die Möglichkeit, den Drehknopf auf LOW oder HIGH einzustellen. Ein Pferd dessen Regler eher auf LOW eingestellt sind, hat tendenziell weniger Energie, es denkt mehr an anhalten oder langsamer werden; es ist eher träge und schwerfällig. Typisch wäre, dass man solche Pferde immer wieder zum Vorwärtsgehen animieren muss. 
Ein Pferd dessen Regler eher auf HIGH eingestellt sind, hat tendenziell zu viel "Go" und ist eher impulsiv. Bei solchen Pferden hat man das Gefühl, man muss sie eher zurückhalten, um sie ausbremsen zu können.
Ein Pferd, dessen Regler mittig ist hat gute Impulsion bzw. Schwung.

Wenn du lernen möchtest wie du bei allen Übungen den Impulsionskopf deines Pferdes in die Mitte drehen kannst, dann ist dieses Seminar perfekt für dich!

Dieses Online Seminar findet am Sonntag den 12.02.23 um 19.00 Uhr live via Zoom. Du bekommst sofort nach der Buchung eine Bestätigungsemail mit dem Zoom-Link, mit dem du am Seminartag in den Meeting-Raum kommst. Bitte bewahre diese Email gut auf! Es ist keine weitere Anmeldung erforderlich.

-> Bitte melde dich unbedingt unter diesem Link an, wenn du am Seminar teilnehmen möchtest: https://elopage.com/s/katharinatheisingercreatinghorseman/onlineseminar-impulsionskontrolle

Kurspreis

Frühbucher bis 02.11.22: 69,00€ inkl. MwSt.

Ab 03.11.22: 89,00€ inkl. MwSt.

Kursort
Adresse

Horsemanship & Reitkunst
Klaudia Duif
Hauptstrasse 6
16845 Dreetz
Deutschland

Land
Deutschland
Empfohlene Ausrüstung
Notizbuch und Stifte für eigene Notizen

zum Parelli Webshop

Anmeldung

Um sich für den Kurs anzumelden, musst du dich mit deinem Benutzerkonto anmelden.