Was bedeutet eigentlich FreeStyle Reiten? | Parelli Instruktoren

Parelli FreeStyle Reiten

Was bedeutet eigentlich FreeStyle Reiten?

FreeStyle Reiten... Für was soll das eigentlich gut sein?

Das Wichtigste zuerst: Es hat NICHTS mit einer bestimmten Reitweise zu tun.

Im Parelli Programm bedeutet "FreeStyle", dass der Mensch lernt zügelunabhängig zu reiten, ausbalanciert zu sitzen und einen starken Fokus im Sattel zu haben. Das Pferd wiederum lernt selber Verantwortung für die vorgegebene Richtung und Gangart zu übernehmen, ohne dass wir es dauernd an zwei Zügel "babysitten" müssen. Dadurch lernt es auch, sich unter dem Reiter zu entspannen und selber mitzudenken.

FreeStyle ist die perfekte Vorbereitung aufs verfeinerte Reiten mit Kontakt (im Parelli Programm "Finesse" genannt). Stell dir vor, wie fein die Kommunikation mit deinem Pferd im Sattel ist, wenn du die Zügel nicht als Kontroll-, sondern als Verfeinerungsinstrument benutzen und dich voll und ganz auf deinen vierbeinigen Partner verlassen kannst? 

In unseren Kursen lernst du das FreeStyle Reiten kennen. Es gibt ganz unterschiedliche Varianten: mit einem Zügel, ohne Zügel, mit Savvy String um den Hals, mit einem Stick, mit zwei Sticks... Alles ist erlaubt, AUSSER gleichzeitig an zwei Zügeln zu ziehen! Lass dich darauf ein, du wirst begeistert sein, was FreeStyle für dich und dein Pferd bewirken kann. Hier liegst du das Fundament, ein richtiger guter Reiter bzw. eine richtige gute Reiterin zu werden. 

Du möchtest mehr darüber erfahren?

Dann besuche unser Themen-Seminar "FreeStyle - der (Alb)traum vom Reiten ohne Sattel und Zaum" mit Walter Gegenschatz vom 14. August 2021 in Fehraltorf ZH!

Mehr erfahren

FreeStyle Reiten

zurück zur Übersichtsseite